1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16

Zebraluchs büro für ausstellungs- und grafikdesign

Kunstkatalog . Lisa Glauer

Universität der Künste Berlin veröffentlicht bei Revolver Publishing

B_LisaGlauer1_1.jpg
B_LisaGlauer1_1.jpg
B_LisaGlauer1_2.jpg
B_LisaGlauer1_2.jpg
B_LisaGlauer1_4.jpg
B_LisaGlauer1_4.jpg
B_LisaGlauer1_5.jpg
B_LisaGlauer1_5.jpg
B_LisaGlauer1_6.jpg
B_LisaGlauer1_6.jpg
B_LisaGlauer1_7.jpg
B_LisaGlauer1_7.jpg
B_LisaGlauer1_8.jpg
B_LisaGlauer1_8.jpg
B_LisaGlauer1_9.jpg
B_LisaGlauer1_9.jpg
B_LisaGlauer1_12.jpg
B_LisaGlauer1_12.jpg
B_LisaGlauer1_13.jpg
B_LisaGlauer1_13.jpg
B_LisaGlauer1_16.jpg
B_LisaGlauer1_16.jpg
B_LisaGlauer1_15.jpg
B_LisaGlauer1_15.jpg

Are you a Social Practice Artist or a Painter? 
Walking from Frauenklinik to Futurium.
Diese Publikation dokumentiert Lisa Glauers Arbeit der letzten zwei Jahre. Ausgehend von ihrer künstlerischen Erforschung von Muttermilch als Zeichenmaterial erarbeitet sie eine fiktionalisierte Narrative in Muttermilch, die aus der Grenzregion San Diego/Tijuana eingeflogen wurde. Die verschiedenen Erzählebenen werden versetzt im Satzspiegel ausgeführt. Eine Marginalspalte enthält die technischen Eckdaten zu den Kunstwerken. Das Buch wird fortlaufend wie ein Film gelesen. Durch seine Materialität erscheint es wie ein Skizzenbuch ihrer künstlerischen Gedankenwelt.

Hardcover aus Graupappe mit Siebdruck, offene Fadenhaftung mit rotem Faden,
Querformat: 24 x 18 cm, Auflage: 300 Stück
Buchgestaltung, Satz (Englisch) und Bildbearbeitung