1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16

Zebraluchs büro für ausstellungs- und grafikdesign

Sonderausstellung . Heinzelmännchen

Stadtmuseum Eilenburg

AR_heinzel-1.jpg
AR_heinzel-1.jpg
AR_heinzel-2.jpg
AR_heinzel-2.jpg
AR_heinzel-3.jpg
AR_heinzel-3.jpg
AR_heinzel-4.jpg
AR_heinzel-4.jpg
AR_heinzel-5.jpg
AR_heinzel-5.jpg
AR_heinzel-6.jpg
AR_heinzel-6.jpg
AR_heinzel-7.jpg
AR_heinzel-7.jpg
AR_heinzel-8.jpg
AR_heinzel-8.jpg
AR_heinzel-9.jpg
AR_heinzel-9.jpg
AR_heinzel-10.jpg
AR_heinzel-10.jpg
AR_heinzel-11.jpg
AR_heinzel-11.jpg
AR_heinzel-12.jpg
AR_heinzel-12.jpg

Der sagenhafte Ring
Die Sonderausstellung beleuchtet die Bindungen und Beziehungen zwischen den Grafen zu Eulenburg und der Stadt Eilenburg beginnend im vom Hochmittelalter bis in die Gegenwart. Dreh- und Angelpunkt der Ausstellung ist ein goldener Ring, den die damaligen Herren zu Ilburg von den Heinzelmännchen geschenkt bekommen haben sollen. Splitter aus dem Wappen der Eilenburgs sind der Grundbaustein, mit denen die Welten der Heinzelmännchen die Ausstellung grafisch bestimmen und Kinder und Erwachsene gleichermaßen eintauchen lassen. Das Hauptobjekt, der Ring, wird zentral auf einer mechanischen Bühne präsentiert. Sonderausstellung Mai bis Oktober 2017

Grafische Konzeption, Gestaltung, Satz;
Umsetzung mit deck 61° – Partner für Raum und Licht GbR