1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16

Zebraluchs büro für ausstellungs- und grafikdesign

CI & Website . Forschungsprojekt Glas

Justus-Liebig-Universität Gießen

E_webGlas-1.jpg
E_webGlas-1.jpg
E_webGlas-2.jpg
E_webGlas-2.jpg
E_webGlas-6.jpg
E_webGlas-6.jpg
E_webGlas-7.jpg
E_webGlas-7.jpg
E_webGlas-8.jpg
E_webGlas-8.jpg
E_webGlas-9.jpg
E_webGlas-9.jpg
E_webGlas-10.jpg
E_webGlas-10.jpg
E_webGlas-11.jpg
E_webGlas-11.jpg
E_webGlas-12.jpg
E_webGlas-12.jpg
E_webGlas-13.jpg
E_webGlas-13.jpg
E_webGlas-14.jpg
E_webGlas-14.jpg
E_webGlas-15.jpg
E_webGlas-15.jpg

Glas im Trialog
Für das interdisziplinäre Forschungsprojekt »Glas – Material, Funktion und Bedeutung«, das 2019 startete, wurde von Zebraluchs in Zusammenarbeit mit der Universtät Gießen und dem Schlossmuseum Arnstadt eine Website entwickelt, die historische Glasobjekte aus Thüringen fokussiert. Eine Seite, die für Forscher und Laien gleichsam
interessant ist und komplexe Zusammenhänge übersichtlich darstellt. Alles dient
hier der sicht- und erlebbaren Wissenschaft: die zurückhaltende Gestaltung, durchdachte Vermittlungswege, ein »wachsendes Glaslexikon«, lineare Icons
sowie das modulare Logo usw.

Konzeption, Gestaltung, Satz, Icons; Porträts: Marie Geißler
technische Umsetzung: Christian Meyer, www.netzkomet.de